Kaminverlängerung / Schornsteinverlängerung

Kaminerhöhungen / Rauchfangerhöhungen aus Edelstahl

Beschreibung:
Kaminverlängerungen aus Edelstahl sind oftmals eine kostengünstige aber auch optisch ansprechende Lösung um das Zugverhalten des Kamins zu verbessern oder den Rauchfang zu erhöhen. Situationsabhängig gibt es verschiedene Ausführungsmöglichkeiten, Vorteile und Nachteile über welche man sich vor der Kaufentscheidung informieren sollte.

Anwendungsgebiet / Einsatzbereich:

  • Für alle Regelfeuerstätten geeignet
    (Öl, Gas, Festbrennstoffe)
  • Bei zu niedrigen Schornsteinen
  • Bei schlechten Zugverhältnissen
  • Aufbau auf bestehende Kaminfänge
  • Geeignet für trockene und feuchte Betriebsweise

Vorteile unserer Edelstahl-Kaminverlängerungen:

  • Geeignet zum nachträglichen Aufbau
  • Rußbrandbeständig / Feuchtigkeitsunempfindlich
  • Einsätzbar für alle gängigen Feuerungsanlagen
  • Verbessert die Zugwirkung des Rauchfanges
  • CE-Zertifiziert, geprüft und zugelassen
  • 25 Jahre Garantie

Möglichkeiten der Ausführung sowie deren Vorteile und Nachteile

  • Kaminerhöhung - Oftmals ist es notwendig den Rauchfang zu erhöhen. Gründe dafür können sein, dass durch die Anschaffung einer neuen, moderneren Heizungsanlage, welche zumeist geringere Abgastemperaturen und somit weniger Auftrieb erzeugen, das Zugverhalten des Kamins nicht mehr ausreicht oder aber aufgrund baulicher Veränderungen. Wird beispielsweise das Dach des Gebäudes erneuert und somit etwas erhöht, reicht oftmals die Höhe des Rauchfanges aufgrund der gesetzlichen Vorschriften der einzelnen Bundesländer nicht mehr aus. Hierfür bietet die Rauchfangerhöhung aus hochwertigem Edelstahl eine kostengünstige alternative zum Aufmauer des Schornsteines.
  • Zugverbesserung - Kommt es durch die Umstellung der Heizungsanlage zu einem mangelhaften Zugverhalten des Rauchfanges oder ist die benötigte Wirkungshöhe des Schornsteines zu gering können mit einer Schornsteinverlängerung, sehr gute Verbesserungen erzielt werden.
  • Einwandige oder Doppelwandige Ausführung - Unsere Kaminerhöhungen können in einwandiger und doppelwandiger Ausführung geliefert werden. Bei der DW-Variante befindet sich eine 25 mm starke Mineralfaserisolierung zwischen dem Innen- und Außenrohr. Der Vorteil der Isolierung liegt in der besseren Wärmeleitfähigkeit. Hierbei sollte beachtet werden, dass Abgase von Feuerstätten auf ihrem Weg durch den Rauchfang abkühlen und ab einer Temperatur unterhalb des Taupunktes kondensieren. 
  • Befestigung und Höhe der Rauchfangverlängerungen - Die Befestigung der Edelstahl- Rauchfangverlängerungen erfolgt mittels Grundplatte zur Kaminerhöung direkt auf der vorhandenen Kaminkopfabdeckplatte. Die Höhe der Schornsteinverlängerung kann wahlweise angepasst werden. Da unsere Kaminerhöhungen dem Bedarf entsprechend angepasst werden, können die Höhen in 25 cm Schritten optimal für Ihren Bedarf angepasst geliefert werden. Ab einer Höhe von etwa 2,00 Metern empfiehlt es sich die Kaminverlängerung mittels Abspannseilen gegen Seitenwinde zu schützen und stabilisieren.
  • Mit oder ohne Regenhaube - Wahlweise können unsere Kaminerhöhungen mit oder ohne Regenhaube geliefert werden. Der Vorteil der Regenhaube liegt, wie es der Name schon verrät, im Schutz gegen eindringendes Regenwasser. Der Nachteil der Regenhaube ist ein etwas schlechteres Zugverhalten unter bestimmten Witterungsverhältnissen.

  Eine weitere Möglichkeit der Kaminerhöhung besteht natürlich in der Erhöhung des Kamines durch das Aufmauern gem. Altbestand oder durch die generelle Erneuerung des gesamten Kaminkopfes. Wir informieren Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten!

Sie sehen, es gibt viele Faktoren welche es vor dem Kauf zu berücksichtigen gilt. Für Fragen zu Ihrem Kamin stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen kostenlosen  Besichtigungstermin!

Kontaktdaten

Kaminverlängerungen vom Spezialisten in der Steiermark, Niederösterreich, Wien, Burgenland und Kärnten