Thermoschale

Thermoschale für Ihren Kamin

Anwendungsgebiet / Einsatzbereich:

  • Geeignet bei Festbrennstoff-Regelfeuerstätten
    (Holz, Kohle, Pellets, etc...)
  • Bei gemauerten Fängen
    (Nicht möglich bei Edelstahl- oder Keramikrohren)

Vorteile der LB-Thermoschale:

  • Kostengünstige Lösung
  • Rasche Durchführung
  • Wiederherstellung der Betriebsdichtheit gem. ÖNORM B 8201
  • Wiederherstellung fehlender Bausubstanz (z.B. auffüllen von entstandenen Löchern)
  • Querschnittsanpassung bei ungleichmäßig großem Innendurchmesser
  • Hohe Abriebfestigkeit
  • Auch bei verzogenen Kaminfängen möglichen



Wie funktioniert das einbringen einer Thermoschale?


Beim einbringen der Thermoschale in den Rauchfang wird mittels Seilwinde, von der Kaminsohle (unterster Punkt des Kamines) bis zur Kaminmündung (Austrittsöffnung des Kamins über Dach), eine speziell geeignetes Thermoschalenmaterial, an der Rauchfang-Innenseite aufgebracht.


Hierbei wird am untersten Ende des Rauchfanges eine Thermoschalenglocke am Seil der Seilwinde befestigt und anschließend gleichmäßig von unten nach oben, unter ständigem Druck aufgezogen. Währenddessen wird regelmäßig das abgemischte Thermoschalenmaterial nachgefüllt. Hierbei werden lose Fugen und undichte Stellen im Rauchfang ausgefüllt und ein wiederherstellen der Betriebsdichtheit gem. ÖNORM B8206 kann gewährleistet werden.


Zusätzlich können durch dieses Verfahren auch größere Hohlräume vollständig aufgefüllt und auch in unregelmäßig großen Kaminen ein einheitlicher, glatter Innenquerschnitt im notwendigen Durchmesser hergestellt werden.


Ein weiterer Vorteil dieses Verfahrens ist die zusätzliche Wiederherstellung fehlender Bausubstanz im Inneren. Hierdurch kann nach erfolgter Aushärtezeit eine zusätzliche Festigkeit des Kaminmauerwerkes von innen gewährleistet werden. 


Gerne beraten wir Sie unverbindlich und kostenlos ob diese Sanierungsvariante auch für Sie die passende Lösung darstellen könnte.

Thermoschalen vom Profi in der Steiermark, Niederösterreich, Wien, Burgenland und Kärnten

Kontaktdaten